<transcy>Warum ist Schreiben wichtig?</transcy>

Smartphones haben das Schreiben getötet, bringen wir es zurück

Dort sind einige wichtige Fähigkeiten, die die Schüler lernen müssen während sie in ihrer akademischen Laufbahn von einer Stufe zur nächsten gehen. Diese Fähigkeiten werden in unseren Schulen gelehrt – von der High School bis zu den College-Jahren – um ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zu zeigen, wie sie reale Probleme lösen können, wenn sie damit konfrontiert werden.

Zu all diesen gehört das Schreiben, das zweifellos eine der wichtigsten Fähigkeiten ist, die jeder Schüler perfektionieren muss.

Schreiben als Fertigkeit selbst bietet den Studierenden die Möglichkeit, gleichzeitig viele andere wichtige Einrichtungen kennenzulernen, die ihnen helfen können, in ihrer akademischen Ausbildung, Karriere und auch in anderen relevanten Aspekten ihres Lebens erfolgreich zu sein.

Leider scheinen viele Schüler die Bedeutung des Schreibens in ihrem Leben nicht zu verstehen. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel gemeinsam untersuchen, wie wichtig das Schreiben ist und warum es für die Schüler überhaupt so wichtig ist.

Was ist also die Bedeutung des Schreibens für Studenten?

Als Schüler haben Sie bestimmt schon mehrmals gehört, dass Schreiben eine wichtige Lebenskompetenz ist, die es zu erlernen gilt, weshalb es heute an allen unseren Schulen bewusst gelehrt wird.

Allerdings fällt es Ihnen vielleicht immer noch etwas schwer, dies zu glauben, und ich verstehe, warum…

Sie wissen nicht wirklich, warum es so wichtig ist! Diese Aufsätze, die Sie schreiben, sind nicht wirklich eine Art Bestrafung, die Ihre Lehrer austeilen, um Sie unnötig zu frustrieren.

Nein, weit gefehlt!

Schreiben ist eigentlich eine Fähigkeit, die viele Vorteile hat, nicht nur für Sie als Schüler, sondern auch für Sie als Person.

Warum wird Schreiben heute in den Schulen gelehrt?

  • Weil es die Kommunikationsfähigkeiten verbessert

Kommunikation (mündlich und nonverbal) ist eine wesentliche Fähigkeit, die jeder Studierende beherrschen muss, um nicht nur im Studium, sondern im Leben insgesamt erfolgreich zu sein. Denn ohne Kommunikation ginge ehrlich gesagt die wahre Essenz des Lebens verloren, weshalb das Schreiben tief in den schulischen Lehrplan integriert wurde, um die kommunikativen Fähigkeiten der Schüler deutlich zu verbessern.

Das Schreiben bietet den Schülern die Möglichkeit, alle Regeln ihrer Sprache zu lernen und ihre Ideen mit der Sprache besser zu ordnen und kohärenter zu gestalten.

Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion, Gestik, Paralinguistik usw., die wichtige Bestandteile der Kommunikation sind, können ebenfalls verbessert werden, wenn wir lernen, wie wir das Schreiben verwenden, um unsere Ideen und Botschaften klar und direkt gegenüber unseren Zuhörern auszudrücken.

  • Weil es Kreativität und Vorstellungskraft schärft

Untersuchungen bestätigen, dass wir alle von Natur aus kreativ sind. Beim Schreiben werden bestimmte Bereiche Ihres Gehirns aktiviert, insbesondere der sogenannte „frontale Kortex“; der Teil des Gehirns, der im Volksmund als Sitz der Kreativität bekannt ist.

Ohne jegliche Anstrengung, diese inhärente Kreativität, die uns insbesondere beim Schreiben eigen ist, aktiv zu demonstrieren, würde sie jedoch im Laufe der Zeit erstickt und fast unmöglich zu entwickeln bleiben.

Je häufiger Sie also schreiben, desto mehr wird Ihr gesamtes Gehirn verbessert, um neue Ideen zu generieren, die zur Lösung realer Probleme angewendet werden können.

Indem Sie Ideen produzieren, reflektieren und gegenüberstellen, können Sie auch freie und produktive Wege finden, die Welt um Sie herum umfassend zu erkunden und auch jede Situation zu verbessern, in der Sie sich befinden.

  • Weil es die Wissensdatenbank erweitert

Schreiben kann auch Ihre Wissenskapazität erweitern, und zwar erheblich.

Noch bevor Sie die Fähigkeit zum Schreiben zumindest ausreichend entwickeln, müssen Sie zunächst auch lesen können. Schreiben erfordert, wie Sie wissen, in 99% der Fälle eine Menge Recherche über Dinge, die Sie nicht wissen und vielleicht sogar wissen.

Während Sie weiter schreiben und natürlich recherchieren, erweitern Sie auch Ihre Wissensbasis und entwickeln ein ausgezeichnetes Gedächtnis.

Sie erfahren auch, was in der Vergangenheit passiert ist, Ereignisse, die gerade passieren, und wie Sie zukünftige Situationen mit Ihrem gegenwärtigen Handeln aktiv beeinflussen können.

  • Weil es für den akademischen Erfolg von entscheidender Bedeutung ist

Schreiben ist ohne Zweifel ein wichtiger Teil Ihrer Akademiker.

Schreiben ist für Ihren Studienerfolg von entscheidender Bedeutung, da es als eine der wichtigsten Voraussetzungen angesehen wird, die ein Student erfüllen muss, um am Ende hervorragende Noten und auch einen guten Abschluss zu erzielen.

Aus diesem Grund nehmen die Studierenden gute Dienste zum Schreiben von Aufsätzen in Anspruch, sie müssen dies bestätigen können Bewertungsseiten , für ihre Aufsatzarbeiten und andere wichtige wissenschaftliche Aufgaben, die sie erfüllen müssen.

  • Weil es das Vertrauen erhöht

Einer der am wenigsten wichtigen Gründe, warum das Schreiben für Schüler wichtig ist, ist, dass es ihr Selbstvertrauen und sogar ihr Erfolgserlebnis steigern kann.

Sie können es nicht leugnen, Ihre Essays und die anderen Schreibaufgaben, die Sie haben, geben Ihnen ein seltsames Gefühl der Erfüllung, dass Sie Ihre literarischen Fähigkeiten erfolgreich einsetzen konnten.

Ich erinnere mich, wie glücklich und zuversichtlich ich auch war, als ich endlich meine Bachelorarbeit fertigstellte. Das hat mich besonders gefreut, weil ich ein Zeichen meines Wissens in die riesige Forschungslandschaft einbringen konnte, was mir mehr Selbstvertrauen gab, meine Meinung gerade in der Öffentlichkeit ausdrücklicher zu äußern.

Das ist die Art von Gefühl, die dir das Schreiben auch als Student vermitteln kann.

Mit freundlicher Genehmigung von